NIESEN errichtet Containeranlage als Covid-Schnelltestzentrum an der BayArena

Die jüngst zugelassenen Covid-19-Vakzine sind in Deutschland bereits in einigen Hunderttausend Dosen geimpft. Noch immer kommt es aber vor allem auf die zügige Verfügbarkeit von Schnelltests und deren Ergebnisse an. Dafür baut das Unternehmen »Corona Status« Schnelltest-Zentren auf. Eines entstand Mitte Januar 2021 an der BayArena in Leverkusen. NIESEN errichte eine Containeranlage, die als »Drive-in« oder auch »Walk-in« dient.

Corona Test-Zentrum Leverkusen bei BayArena

Allmählich kommt etwas Zuversicht in Sachen Corona auf, vor allem dank der gestarteten Impfungen. Jedoch steht die Impfkampagne erst am Anfang. Bis die Epidemie im Griff ist, wird es wohl noch dauern.

Umso wichtiger ist momentan ein breiteres Angebot sofort verfügbarer Corona-Schnelltests. Infizierte sind dann schnell über Ihre Ansteckung informiert und können weitere Kontakte frühzeitig vermeiden. Nur so kann die hohe Anzahl Neuinfizierter effektiv gesenkt werden.

Die Firma »Corona Status« hat sich die effiziente Verfügbarkeit von Schnelltests zur Aufgabe gemacht. Dafür baut Corona Status seine Testzentren teils mobil und als Drive-in sowie als Walk-In auf. Wer sich testen lassen möchte, soll so umgehend an der Reihe sein und schnellstmöglich ein Ergebnis vorliegen haben.

Containeranlage als Schnelltest-Zentrum für Covid-19 errichtet

Die angebotenen PCR-Tests und POC Antigen-Schnelltests werden in Kooperation mit einem Labordienstleister ausgewertet. »Wir wollen den Menschen im Großraum Leverkusen eine unkomplizierte Möglichkeit zur Testung (…) und Klarheit darüber bieten, ob sie sich infiziert haben«, erläutert Daniel Hennig, der Geschäftsführer von Corona Status.

Neben der seit einiger Zeit aktiven Schnelltestanlage in Köln verfügt das Unternehmen nun über eine weitere Anlage am Lindner Hotel in Leverkusen. Das Hotel befindet sich an der BayArena, Heimat des Bundesligisten Bayer Leverkusen. Dadurch profitieren die Kunden von der guten Verkehrs-Anbindung des Stadions. Das Schnelltest-Zentrum wurde als Containeranlage errichtet, was den zügigen Aufbau ermöglichte.

  • Gesammelte Geschenke

Schnelltestanlage in nur 5 Tagen entwickelt und realisiert

Die Anlage entstand in Kooperation von NIESEN und Corona Status aus Standard-Bürocontainern des Logistikers. Als Spezialist für verschiedenste Funktions-Container verfügt NIESEN auch über das Know-how für Sonderanfertigungen und deren zügige Realisierung. So entstand auch die Anlage an der BayArena in nur fünf Tagen – von der Planung bis zur Aufstellung.

Das Schnelltest-Zentrum am Lindner Hotel hat im Januar seinen Dienst aufgenommen und ist von Montag bis Samstag geöffnet. Die Anlage wird in dieser Zeit von medizinisch geschultem Fachpersonal betreut.

Bereits mehrere medizinisch genutzte Containeranlagen von NIESEN

Die Nutzung von Containern im medizinischen Bereich ist für die Leverkusener nichts Neues. Im Frühjahr 2020 stattete NIESEN das Klinikum Leverkusen mit einer Anlage für Corona-Tests aus. Einem anderen Kunden errichtete der Logistiker eine provisorische Arztpraxis samt Behandlungsraum aus Containern.

Während der Epidemie kommen die Container des Logistikers auch als »Begegnungscontainer« mit einem Raumteiler und großer Scheibe inklusive Gegensprechanlage zum Einsatz. Hier können stark gefährdete Menschen in Senioren- und Pflegeheimen ohne direkten Kontakt sicher besucht werden. Ein namhafter Hersteller für Federelemente wird ab Februar diesen Jahres einen solchen Container für Schulungszwecke in der Nähe des Nürburgrings zum Einsatz bringen.


Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie eine gültige Email-Adresse ein.
Wir benötigen Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern können.
* Bitte nicht vergessen!
Bitte tragen Sie eine Nachricht ein.

Invalid Input
Invalid Input