NIESEN stattete den Weltjugendtag 2005 in Köln mit Container-Anlagen aus

Millionen Gläubige, Jugendliche, Pilger und Interessierte versammelten sich vom 16. bis 21. August 2005 in Köln, um den jährlich stattfindenden Weltjugendtag der katholischen Kirche zu feiern. Das Ereignis war für die Deutschen in diesem Jahr von besonderer Bedeutung: Nicht nur, dass es in Köln stattfand – kurz zuvor war der deutsche Kardinal Ratzinger zu Papst Benedikt XVI. ernannt worden. NIESEN gehörte zu den Dienstleistern, die die komplexe Veranstaltung in und um Köln unterstützen.

NIESEN stattete den Weltjugendtag 2005 in Köln mit Container-Anlagen aus

Millionen Gläubige, Jugendliche, Pilger und Interessierte versammelten sich vom 16. bis 21. August 2005 in Köln, um den jährlich stattfindenden Weltjugendtag der katholischen Kirche zu feiern. Das Ereignis war für die Deutschen in diesem Jahr von besonderer Bedeutung: Nicht nur, dass es in Köln stattfand – kurz zuvor war der deutsche Kardinal Ratzinger zu Papst Benedikt XVI. ernannt worden. NIESEN gehörte zu den Dienstleistern, die die komplexe Veranstaltung in und um Köln unterstützen. Unser Unternehmen stattete diverse Orte mit funktionellen Container-Anlagen aus. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Messe des Papstes auf dem Marienfeld bei Kerpen, zu der rund eine Million Gäste kamen.

  • Containeranlage am Marienfeld beim Weltjugendtag
  • Innenansicht eines Containers

Damit Benedikt XIV. vor und nach der Messe einen würdigen Rückzugsort hatte, wurde von NIESEN ein speziell hergerichteter Sakristei-Container bereit gestellt. Die Anlage bestand aus 10 Containern (inklusive Sakristei und Sanitäreinheiten). In dieser mobilen Sakristei konnte sich der Papst auf die Messe vorbereiten, mit Sicht auf den Papsthügel, dem Blickfang und Zentrum der Messe.

Insgesamt lieferte unser Unternehmen 120 Container mit unterschiedlichen Ausstattungen. Rund ein Dutzend Wohn- Container dienten entsprechend ihres Zwecks als Unterkunft für die Organisatoren und anderen Geistlichen: Kommen die Systeme normalerweise überwiegend als Büro-Container zum Einsatz, wurden sie in diesem Falle wohnlich aufbereitet.

Die rund eine Million Besucher des Marienfeldes blieben allesamt für mehrere Stunden. Sie versammelten sich schon am früheren Nachmittag auf dem Feld und blieben bis in die Nacht – viele Tausend, meist jugendliche Pilger übernachteten sogar auf dem Feld.

  • Montage einer Containeranlage
  • Container beim Weltjugendtag

Der Einsatz beim Weltjugendtag ist eines der prominentesten Beispiele für die vielseitigen Nutzung unserer Container. Individuell und auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten, bieten wir für nahezu jeden Einsatzort den passenden Container mit entsprechender Ausstattung. So liefern wir Büro- und Mannschafts-Container, Sanitär-Container, Lager- Container und bieten zudem den Transport der Systeme an. Der Service rund um den Container beinhaltet beispielsweise die Lackierung, individuelle Ausstattung, Klimatisierung und Verkabelung (LAN, Daten etc.).


Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie eine gültige Email-Adresse ein.
Invalid Input
* Bitte nicht vergessen!
Bitte tragen Sie eine Nachricht ein.


Invalid Input
Ihre Eingabe war nicht korrekt.
Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Wenn Sie die Nutzung dieser Seite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden