Umzug der GAG Immobilien AG. Ein kölsches Urgestein zieht nach Kalk.

Im September 2018 zog NIESEN die Hauptverwaltung der GAG Immobilien AG innerhalb Kölns um. Pünktlich zum 01. Oktober gingen die Mitarbeiter in neuer Umgebung im rechtsrheinischen Kalk an die Arbeit.

Verwaltungsgebäude der GAG in Köln Kalk (Foto: GAG)

Viele Jahre war die Hauptverwaltung der GAG Immobilien AG im Technologiepark Müngersdorf angesiedelt. Von hier wurden die Neubauprojekte der größten Kölner Vermieterin organisiert oder auch die Hausverwaltung für die vielen Tausend Wohnungen im Bestand der GAG durchgeführt.

Seit dem 01.Oktober 2018 arbeiten die Mitarbeiter der Hauptverwaltung nun rechtsrheinisch im Stadtteil Kalk. Die GAG hat sich in einem Neubau nach Planung des Kölner Architekturbüros JSWD eingerichtet.

Das Wohnungsunternehmen, das auch umfangreich sozial geförderten Wohnraum bereitstellt, erläuterte den Standortwechsel: »Das stetige Wachstum des Unternehmens durch immer neue Bestände und Aufgaben führte auch zu einem Wachstum der Belegschaft, so dass die bisherige Firmenzentrale an der Josef-Lammerting-Allee langsam, aber sicher zu eng wurde. Ein neues Domizil wurde unausweichlich.«

Umzug nach Kalk

Nach zweijähriger Bauzeit stand schließlich der Umzug ins neue Verwaltungsgebäude ab. Da hieß es »Kisten packen« für die Mitarbeiter, die ihre Arbeit in der Straße des 17. Juni fortführen sollten.

Logistische Unterstützung beim Büroumzug kam von NIESEN. Das Leverkusener Umzugsunternehmen räumte sämtliche Büros aus. Sorgfältig verpackt rollten Mobiliar, EDV und Aktenarchive in die Möbeltransporter und gingen auf den Weg nach Kalk, wo die neuen Büros mit Leben gefüllt wurden. Selbstverständlich transportiere NIESEN auch die vielen Hundert Umzugskartons ans Ziel.

  • Empfangshalle der GAG (Screenshot GAG Video)
  • Eröffnungsfeier mit Kasalla (Screenshot GAG Video)

Einweihungsparty mit 8.000 Besuchern

Zur »Einweihungsparty« lud die GAG am 13. Oktober. Geladen waren neben den Mitarbeitern auch sämtliche Mieter. Als echtes kölsches Unternehmen sucht die GAG selbstredend auch die Nähe zu den Menschen.

Und die Verbindung der Kölner zur GAG sind eng: Immerhin bietet das weitgehend städtische Unternehmen nach eigenen Angaben ungefähr jedem zehnten Kölner ein bezahlbares Dach über dem Kopf. So konnte die GAG mehr als 8.000 Besucher zählen. Gefeiert wurde auf dem Areal rund um das Verwaltungsgebäude mit Kasalla, Giselle Büdchen, Fiasko, den Räubern sowie viel Kölner Lokalprominenz.

Da waren die Möbeltransporter jedoch schon längst verschwunden ...


Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie eine gültige Email-Adresse ein.
Wir benötigen Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern können.
* Bitte nicht vergessen!
Bitte tragen Sie eine Nachricht ein.

Invalid Input
Invalid Input