Verlagerung Technologiezentrum Bosch Siemens innerhalb von Berlin

Das Leverkusener Transportunternehmen NIESEN Logistics verlagerte das Technologiezentrum Wäschepflege der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH in einem Großumzug nach Berlin. Im von Bürgermeister Klaus Wowereit persönlich eingeweihten Zentrum entwickeln 724 Mitarbeiter fortan innovative Geräte und Konzepte rund um das Thema Waschen.

Verlagerung Technologiezentrum Bosch Siemens innerhalb von Berlin

Am 08.09.2011 wurde das neue Technologiezentrum Wäschepflege der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH in Berlin-Spandau eingeweiht. In den dreieinhalb Wochen zuvor war NIESEN Logistics für den Transport aller notwendigen Geräte und Maschinen, sowie für die Einrichtung der 724 Arbeitsplätze vor Ort verantwortlich. Das hochmoderne Zentrum mit 32.000 Quadratmeter Nutzfläche konnte wie geplant in Betrieb genommen werden. Die Mitarbeiter mussten im Grunde nur noch pünktlich zu ihrem neuen Arbeitsplatz kommen.

»Das Projekt war interessant und vielseitig« beschreibt Lothar Loeper, Projektplaner bei NIESEN Logistics, den Umzug. »Mit der Erfahrung vieler Jahrzehnte als Logistik-Dienstleister und mit unserem zuverlässigen Partner, der Firma Haberling, konnten wir das gesamte Vorhaben reibungslos umsetzen.«

Dazu wurden 200 Containerladungen aus verschiedenen Teilen Deutschlands und Europas (u.a. Rosenheim, Durlangen, Neuweiler und F-Sarrebourg) gepackt und nach Berlin gebracht – 100 davon auf einem Sonder-Güterzug. Zusätzlich transportierten LKW 150 komplette Ladungen auf der Straße. Insgesamt wurden 9.800 Kubikmeter bewegt, 15.000 Umzugskartons sowie 3.000 Rollwagen mit Umzugsgut.

NIESEN Logistics transportierte innerhalb von dreieinhalb Wochen gleich 2.500 Waschmaschinen und Trockner ins neue Technologiezentrum Wäschepflege. Es galt zudem komplexe Technologie zu verlagern: 200 schwere Prüfstände, Spannungsversorgungen, Klima- und Akustikkammern wurden an den Zielort gebracht und installiert. Im gleichen Zeitraum wurde das gesamte Neumobiliar für 724 vollständige Arbeitsplätze transportiert und mitsamt EDV-Technik arbeitsbereit aufgebaut. Viele Aspekte eines komplexen Umzugs, die gleichzeitig bearbeitet wurden.

»Der Weg ist das Ziel!« lautet das NIESEN-Motto. Und die Erarbeitung der optimalen, flexiblen Lösung wird als besondere Aufgabe verstanden. Aufgrund der besonderen Gebäudesituation sowie des engen Zeitfensters von der Baufertigstellung bis zum Bezugstermin wurde mit dem Kran-Container-System der Firma NIESEN eine optimale logistische Lösung angewendet.

Zur Eröffnung am 08.09.2011 konnten die rund 70 Mitarbeiter von NIESEN Logistics und der Berliner Partnerfirma Haberling auf ein erfolgreiches Projekt zurückblicken. Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin, sowie zahlreiche weitere Gäste aus Politik und Wirtschaft, lobten das Technologiezentrum Wäschepflege als wichtigen Zugewinn für die Stadt. Unter dem Motto »Zukunft nachhaltig gestalten« werden künftig ambitionierte Zukunftskonzepte der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH erforscht und realisiert.

»Wir freuen uns besonders, dass weitere etablierte Markenanbieter auf den professionellen Service von NIESEN Logistics gesetzt haben«, kommentiert Klaus Niesen, Geschäftsführer, die Auftragsvergabe an sein Unternehmen und den Erfolg der Umsetzung. Seit Jahrzehnten überzeugt NIESEN Logistics bereits namhafte Konzerne wie die Bayer AG oder die AXA Versicherungsgruppe durch erfolgreiche Dienstleistungen.

Fakten:

Projektdauer:
15.08. – 07.09.2011 (plus vorbereitende Organisation)

Eingesetzte Mitarbeiter:
70

Fuhrpark / Technologie:
• 20 LKW von 7,5 bis 25 to.
• 6 Stapler von 2,5 bis 15 to.
• 4 Kranwagen von 60 bis 100 to. für Kran-Container-System
• 200 20’ Seecontainer
• ca. 3.000 Rollwagen inkl. Securityboxen, Gefahrstoffbehälter etc.
• ca. 15.000 Faltkisten
• ca. 900 Möbelhunte
• Sonder-Güterzug

Transport und Einbringung von:
• ca. 9.800 cbm Neumöbel (davon 3.800 cbm per Bahn)
• ca. 1.500 IT-Systeme + 6.000 cbm Akten
• Prüflabore / Kabinen für Klima- und Schallmessanlagen / eine komplette
Vorrichtungswerkstatt mit Dreh- und Frähszentren sowie Pressen bis 60 to.
• 2.500 Waschmaschinen und Trockner

Über Niesen
Die Niesen-Gruppe ist ein Logistik-Dienstleister aus Leverkusen. 1892 gegründet hat sich das Unternehmen bis heute zu einem Anbieter mit mehreren Spezialisierungen entwickelt. Niesen ist eine der führenden Speditionen für Kunst- und Kulturgüter, wickelt komplette Unternehmensumzüge binnen Tagesfrist ab und verfügt über ein modernes Hochregallager mit über 20.000 m² Lagerfläche.

  • Das Containerkran-System ermöglicht effizientes Einbringen des Umzugsguts in die Zieletagen
  • Das Containerkran-System ermöglicht effizientes Einbringen des Umzugsguts in die Zieletagen

    Das Containerkran-System ermöglicht effizientes Einbringen des Umzugsguts in die Zieletagen, so dass Umzugsgut und Immobilie geschont bleiben.


Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie eine gültige Email-Adresse ein.
Invalid Input
* Bitte nicht vergessen!
Bitte tragen Sie eine Nachricht ein.


Invalid Input
Ihre Eingabe war nicht korrekt.
Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Wenn Sie die Nutzung dieser Seite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden