NIESEN Logistics fördert den olympischen Gedanken in Leverkusen

Leverkusen, August 2012 – Der Leverkusener Logistik-Dienstleister NIESEN fördert im Rahmen der Initiative »Leverkusener Lokalhelden« Sportler bei der Teilnahme an den olympischen Spielen und Paralympics. Für die Sportlerin Katharina Molitor, die in der Disziplin Speerwerfen bei den kommenden Paralympics antritt, übernahm NIESEN die »Patenschaft«.
Ebenso trug das Unternehmen dazu bei, den sogenannten »London-Weg« in Leverkusen zu ermöglichen, der die lokalen Sportler präsentiert und dadurch das olympische Gefühl in der Stadt verbreitet.

NIESEN Logistics fördert den olympischen Gedanken in Leverkusen

Die »Leverkusener Lokalhelden«: Teilnehmer bei den olympischen Spielen und Paralympics aus Leverkusen

»Leverkusener Lokalhelden« sind jene Spitzensportler, die die Stadt Leverkusen bei den olympischen Spielen und Paralympics vertreten. Rund 30 Sportler aus der Region Leverkusen nehmen in ihren jeweiligen Disziplinen an den Spielen teil und greifen nach den Medaillen. Die Initiative »Leverkusener Lokalhelden« wird von zahlreichen ortsansässigen Unternehmen finanziell und tatkräftig gefördert, darunter auch NIESEN Logistics.

Zur besonderen Ehrung der Sportler wurde der »London-Weg« in der Leverkusener Innenstadt eingerichtet. 28 Tafeln mit verschiedenen Sportlern sind entlang der gesamten Fußgängerzone aufgestellt: beginnend am Bayer 04-Fanshop bis zum Mille Lire säumen die lebensgroßen Bilder der Sportler den Einkaufsweg. So wird das olympische Gefühl von London bis nach Leverkusen getragen – die Bürger sind ganz nah am Geschehen dran.

»Unser Unternehmen NIESEN leistete hier tatkräftige Hilfe, indem wir die Pylone mit den Sportlerbildern transportierten und installierten. Die Lokalverbundenheit ist uns sehr wichtig und wir freuen uns, dass wir einen Beitrag in der Region leisten können« erklärt Klaus Niesen, Geschäftsführer von Niesen Logistics.

»Durch persönliche Kontakte haben wir auch einzelne Sportler ganz direkt kennenlernen dürfen.« berichtet Klaus Niesen weiter. So übernahm NIESEN die »Patenschaft« für die Sportlerin Katharina Molitor, die bei den Paralympics in der Disziplin Speerwerfen antritt. »Wir wünschen ihr viel Erfolg!«.


Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie eine gültige Email-Adresse ein.
Invalid Input
* Bitte nicht vergessen!
Bitte tragen Sie eine Nachricht ein.


Invalid Input
Ihre Eingabe war nicht korrekt.
Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwenden wir Cookies. Wenn Sie die Nutzung dieser Seite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden