Neues Fahrzeuggespann: LKW-Kran & VW Crafter mit bott-Inneneinrichtung

Seit Anfang 2021 ist ein neues effizientes Fahrzeug-Gespann im Einsatz bei NIESEN. Der neu angeschaffte Scania-LKW mit integriertem Palfinger-Kranarm verstärkt die hauseigene Kranflotte. Als wendiges Begleitfahrzeug kommt ein frischer VW Crafter zum Einsatz, dessen Laderaum mit einer bott vario³ Fahrzeugeinrichtung ausgestattet wurde.

Neues Fahrzeuggespann: Kran-LKW & VW Crafter

Transporte per Kran-LKW gehören seit vielen Jahren zum Repertoire von NIESEN. Container, großformatige Skulpturen oder auch Gebäudeteile können mit den multifunktionalen Fahrzeugen gleichermaßen transportiert und auf größere Höhen angehoben werden. Die anschließende Montage der Container oder Skulpturen gehört zum Leistungsumfang in der Regel mit dazu. Begleitet werden die Transporte meist von einem kleineren Fahrzeug, das Werkzeuge oder zusätzliche Bauteile enthält.

Im Dezember 2020 schaffte NIESEN den zweiten leistungsstarken Scania-LKW mit Palfinger-Kranaufbau an, nachdem die seit Jahren im Fuhrpark befindlichen Kranfahrzeuge regelmäßig ausgebucht waren. Als »Wingman« gesellt sich ein nagelneuer VW Crafter dazu, der als Begleitfahrzeug für Sondertransporte dienen kann und auch viel nützliches Equipment enthält.

  • Innenraum des neuen VW CraftersInnenraum des neuen VW Crafters
  • Bedruckte Seitenwand des VW CraftersBedruckte Seitenwand des VW Crafters

Praktisches Innenleben durch bott vario³

Das Innenleben des VW Crafters besteht aus hochwertigen Spezialelementen des Fahrzeugausrüsters bott aus dem schwäbischen Gaildorf bei Stuttgart. Das Unternehmen bott entwickelt funktionale Fahrzeugeinrichtungen für Nutzfahrzeuge aller Art, beispielsweise Regalsysteme, Lochwandsysteme oder auch Unterflurlösungen. Aufgrund der hohen Qualität seiner Produkte und dem ausgefeilten und nützlichen Design erhielt bott 2020 gleich zwei der renommiertesten Designpreise: den Red Dot Award und den IF Award.

So integriert das neue Begleitfahrzeug von NIESEN neben viel Stauraum für Werkzeug und anderem Material auch einen Dachträger mit Heckleiterlift und einen Stromwandler für 230 Volt. Damit können kleinere Elektrogeräte vom Fahrzeug aus betrieben werden und die Akkugeräte stets aufgeladen und somit betriebsbereit gehalten werden. Für Arbeiten in den Abend- oder frühen Morgenstunden steht eine lichtintensive Umfeldbeleuchtung bereit, die für ausreichend Ausleuchtung des Arbeitsbereiches sorgt. Rundumkennleuchten mit Magnetfuß können zum Absichern der Baustellen auch in Gefahrenbereichen eingesetzt werden und erhöhen somit die Sichtbarkeit des Fahrzeuges oder des gesamten Fahrzeug-Gespanns.

Um die Zugehörigkeit zum Kran-LKW zu beweisen, entdeckt man auf der gelben Seite des Fahrzeugs ein silhouettenhaftes Abbild des Scania-LKWs, das grafisch ein Hingucker sein dürfte.

Der neue VW Crafter dient künftig als Werkstattwagen und unterstützt bei Montage- und Sicherungsarbeiten. Er wird vor allem regional im Großraum NRW, teils auch überregional in Europa eingesetzt.


neuer kran lkw


Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihren Vornamen ein.
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie eine gültige Email-Adresse ein.
Wir benötigen Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung, damit wir uns um Ihr Anliegen kümmern können.
* Bitte nicht vergessen!
Bitte tragen Sie eine Nachricht ein.

Invalid Input
Invalid Input